Colourlock Leder Fresh F034 schwarz 150 ml

  • ART.NR.: 11008
  • Färbt echtes Leder schwarz
  • Ausreichend für eine PKW Innenraum
  • Auch im Haushalt einsetzbar
  • Vorreinigung erforderlich
Warnhinweise gemäß CLP Verordnung
  • EUH 208 Kann allergische Reaktionen hervorrufen.

    EUH 210 Sicherheitsdatenblatt auf Anfrage erhältlich.

  • Lagernd | Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 3 Werktage * (Ausland)
28,25 €
188,33 € pro 1 l
inkl. 19% MwSt. , zzgl. Versand (Standard)
Zahlungs und Versandarten
Beschreibung
Anwendungsbereich: Glattleder bei Auto- oder Möbelpolstern, Taschen, Koffer und Bekleidung mit Kratzern, Abschürfungen und leichten Ausbleichungen. 

Die Menge ist i. d. R. ausreichend, um ein komplettes Interieur oder eine ganze Möbelgarnitur zu behandeln. Die Tönung wird nur auf Flächen mit Farbveränderungen eingesetzt. Bei extremen Farbveränderungen wird evtl. eine größere Menge Leder Fresh Glattledertönung benötigt. Dies ist jedoch nur in wenigen Fällen notwendig.
Inhalt: 150 ml
Inhalt: 0,15 l

Colourlock empfiehlt nach der Tönung:

  • 1. Schritt Lederprotector Pflegemilch 11010
  • 2. Schritt Lederversiegelung 11012 oder Elephant Leather Preserver 11013

Arbeiten Sie nur auf sauberen und fettfreien Flächen, damit das Leder Fresh gut haftet und keinen sandigen Schmutz bindet.

Das Leder Fresh immer zuerst an verdeckter Stelle auf Veränderungen oder Richtigkeit der Farbe prüfen! Flüssig sieht die Farbe nicht identisch aus! Gut schütteln und im verdeckten Bereich auf eine Probefläche tupfen und mit einem Fön trocknen.

Die Tönung mit einem Schwamm gleichmäßig auf die betroffenen Flächen von Naht zu Naht auftragen und mit einem Fön trocknen. Bei kleinen Stellen reicht das Auftragen auf die betroffene Stelle. Nur Flächen mit Farbveränderungen behandeln. Falls hohe Deckkraft erforderlich ist, die Tönung in mehreren Schichten auftragen und zwischendurch mit einem Fön trocknen.

Das Leder Fresh kann tupfend (lokale Stellen, wo mehr Deckkraft erforderlich ist) oder kreisförmig aufgetragen werden. Die erste Schicht ist meist nur bei brüchigen und dunkleren Ledern ausreichend, weil das Fresh in den Brüchen aufgesogen wird. Bei hellen Flächen ist ein mehrfacher Auftrag nötig, bis die Deckkraft ausreichend ist. Unregelmäßigkeiten im Auftrag können mit dem Leder Schleifpad ausgeglichen werden, bevor der nächste Auftrag erfolgt.