Tiefe Kratzer und vergilbte Unilacke...
Tiefe Kratzer und vergilbte Unilacke sind das Einsatzgebiet der Schleifpaste. Das sandige Gefühl der enthaltenen Schleifpartikel (ertastet zwischen den Fingerspitzen) ist bei den Schleifpasten der neuesten Generationen nicht mehr wahrnehmbar. Für einen hohen Abrieb kommen heute Lösemittel zum Einsatz.

Für die maschinellen Verarbeitung werden feste Polierschäume auf einem Rotationspolierer empfohlen. Die Schleifwirkung läßt sich durch ein Fell oder Mikrofaser Pad erhöhen. Die manuelle Verarbeitung mit einem festen Handpad ist möglich.

Embleme, Kunststoffteile mit Abdeckband schützen. Reste der Schleifpaste mit einem weichen Poliertuch aufnehmen.
Page 1 of 1
Items 1 - 19 of 19